Erfolreicher Advisornet Anlass zum Thema Honorarberatung

Am zweiten öffentlichen Event von Advisornet fanden am 29.3.2017 über 30 Finanzberater, Finanzplaner, Akademiker, Vertreter von Steuer- und Treuhandfirmen, Banken, und Anwaltskanzleien zusammen, um über Vor- und Nachteile verschiedener Entlöhnungsmodelle für die Finanzberatung zu diskutieren. Dieter Rauch, Geschäftsführer des Verbunds Deutscher Honorarberater, brach eine Lanze für das Modell der Honorarberatung, die gänzlich auf Provisionen aus dem Produkteverkauf verzichtet und ausschliesslich durch die Kunden bezahlt wird. Die Replik von Alexander Rabian vom Verband Schweizerischer Vermögensverwalter (VSV) leitete eine lebhafte Diskussion mit allen Teilnehmern ein. Die Ergebnisse der Tagung wurden in einem NZZ Artikel zusammengefasst.